Drucken

Wallbox fast geschenkt

 

Jetzt bei der KfW beantragen und Förderung sichern

 

Um Lieferung und Montage Ihrer Wallbox kümmern wir uns

 

Was wird gefördert?

Beim KfW Zuschuss Ladestationen für Elektroautos-Wohngebäude werden Ladeeinrichtungen mit 11-kW gefördert die zu Wohngebäuden gehören und nur privat zugänglich sind. Dazu gehören natürlich auch private Stellplätze und Garagen die zum Wohngebäude gehören. Zu den geförderten Kosten gehören neben dem Kaufpreis auch die Installation durch den Elektroinstallationsbetrieb. Die Ladesäule muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen und in der KfW Liste veröffentlicht sein.

Voraussetzung für die Förderung ist die ausschließliche Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energiern für Ihre Wallbox. Dies kann über Ihren Energieversorger erfolgen oder natürlich über die Nutzung Ihrer eigenen PV-Anlage.

 

Sie können die Förderung auch beanspruchen falls Sie momentan noch kein E-Fahrzeug haben

 

Wer wird gefördert?

Neben privaten Eigentümern können sich auch Wohnungseigentümergemeinschaften und Vermieter fördern lassen. Auch bei Mietern ist dies möglich, allerdings nur mit Zustimmung des Vermieters.

 

Zuschusshöhe und Auszahlung

Es wird ein pauschaler Zuschuss in Höhe von 900 EUR je Ladepunkt gewährt, wobei die Gesamtkosten mindestens 900 EUR betragen müssen da ansonsten kein Zuschuss gewährt werden kann. Der Zuschuss wird Ihnen nach Einreichung aller Unterlagen direkt auf Ihr Konto überwiesen.

WICHTIG: Sie müssen den Antrag bei der KfW bereits vor Bestellung der Wallbox bei Ihrem Elektriker stellen.

 

 

So einfach gehts bei FM-Netze:

 

Sie stellen den Antrag, reichen unser Angebot ein und warten auf die Zusage. Danach beauftragen Sie uns.

Nach Ausführung geben Sie die von uns ausgefüllten Formulare an die KfW weiter und erhalten Ihren Zuschuss.

 

Was machen wir Sie?

- kostenlose Erstellung eines Angebotes (Eigenleistungen von Ihnen sind nach Absprache möglich (z.B. Mauerdurchbrüche , Rohrverlegung))

- Lieferung, Anschluss und Inbetriebnahme der Wallbox

- Einweisung in die Funktionsweise und wie das Fahrzeug geladen wird

- Anmeldung der Wallbox beim jeweils zuständigen Netzbetreiber

- Neue Plombierung Ihres Zählerplatzes bzw. Veranlassung das dies erledigt wird

- ggf. Unterstützung bei dem Wechsel des Stromtarifs auf 100% erneuerbare Energien

- Erstellung der Rechnung, eines Prüfprotokolls und allen Formularen die Sie zur weiteren Bearbeitung bei der KfW benötigen

 

Ihre Vorteile bei uns:

- professionelle Abwicklung mit Unterstützung bei den Formalitäten

- hochwertige, preiswerte Wallboxen

- geringe Zuzahlung zur Förderung (je nach Installationsweg und vorhandenem Zählerplatz) bereits ab 100 EUR möglich

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesen Service nur im Umkreis von ca. 20km rund um Buchen/Odenwald anbieten. Auf das noch verfügbare Volumen bei der KfW Förderung haben wir keinen Einfluss.

 

Genaue Informationen zur Förderung erhalten Sie hier: (externe Seite)