Drucken

Ein schwerer Arbeitsunfall wirft ein neues Licht auf die Sicherheit von SF6 Anlagen.

Diese laut Herstellern wartungsfreien Schaltertypen haben offenbar bei längerer Standzeit ohne mechanische Bewegungen ähnliche Probleme wie konventionelle luftisolierte Schaltanlagen --> sie können hängenbleiben, überdrehen und somit Störlichtbögen verursachen.

 

Zitat des Unfallberichts von der BG ETEM:

"An einer 10-kV-Schaltanlage mit Motorantrieb erlitt ein Monteur schwere Brandverletzungen durch einen Störlichtbogen. Hersteller der 1996 errichteten Anlage vom Typ BTL-S 104 war die Concordia Sprecher-Schaltgeräte GmbH. Nach mehreren Rechtsnachfolgern (Alstom, Areva) ist heute Schneider Electric GmbH der Ansprechpartner.

 Einem Sachverständigengutachten zufolge waren zwei mechanische Fehler ursächlich:
  1. Ein defekter Motorendschalter hat bei Erreichen der Schalterendstellung den Motor nicht abgeschaltet.
  2. Eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung in Form einer mechanischen Sperrklinke war unwirksam......

.....Den Unterlagen des Herstellers zufolge ist die Schaltanlage wartungsfrei. Außerdem wurde während der Betriebszeit von 19 Jahren keine Schaltung dokumentiert und hat demzufolge mutmaßlich auch nicht stattgefunden. Dieses langjährige Fehlen jeglicher Bewegung der mechanischen Schaltelemente hat dem Gutachten zufolge das mechanische Fehlverhalten der Anlage begünstigt....."

Den vollständigen Unfallbericht können Sie hier auf der Seite der BG ETEM nachlesen.

 Was tun wir für Ihre Anlagensicherheit?

- Bei Wartungen schalten wir grundsätzlich auch SF6 Anlagen mehrmals durch um die Mechanik zu prüfen und Verklebungen von Schmierstoffen vorzubeugen.

- Motorgetriebene Schalter prüfen wir ebenfalls auf saubere Schaltstellungen und Funktion der Antriebe, Auslösungen sowie der Verriegelungen

- Auf Wunsch aktualisieren wir Ihre vorhandenen Gefährdungsbeurteilungen und Arbeitsanweisungen

- Wir unterweisen Ihre Mitarbeiter dementsprechend auf Indizien, bei denen geeignete persönliche Schutzausrüstung auch bei SF6 Anlagen getragen werden sollte

- Beratung und Verkauf von Persönlicher Schutzausrüstung für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter